Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Wesel
Sie sind hier:  Aktuelles | Themen | Bergbau

Bergbau

Zu Gast bei Betroffenen: Landtagsabgeordnete besucht mutmaßliche Salzbergbau-Geschädigte
26.09.2013

Gudrun Zentis, MdL, Sprecherin für Bergbausicherheit der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW besuchte am Samstag, 14.09.2013, mutmaßliche Salzbergbau-Geschädigte in der Gemeinde Alpen am Niederrhein.weiterlesen

Fracking nicht über Köpfe der Menschen hinweg durchsetzen
07.05.2013

Presserklärung des BUND vom 7. Mai 2013 - 66 Prozent der Bürger fordern ein Fracking-Verbot.weiterlesen

Unkonventionelle Erdgasförderung
08.07.2012

„Nachgebohrt! – Risiken und Perspektiven der unkonventionellen Erdgasförderung“ - so lautete der Titel des Fachgesprächs, das durch die GRÜNE Bundestagsfraktion organisiert wurde. ExpertInnen referierten über den aktuellen Stand...weiterlesen

Grüne zum Unkonventionellen Erdgas: Fracking schafft massive Umweltprobleme
18.06.2012

Seit Beginn der Fracking-Diskussion im Kreis Wesel begleitet die Grüne Fraktion diese Methode der Gewinnung von Unkonventionellem Erdgas sehr kritisch. Nunmehr hat die Grüne Kreistagsfraktion einen weiteren Vorstoß unternommen,...weiterlesen

Namentliche Abstimmung im Bundestag zum Thema "Fracking"
20.05.2012

Bei mehreren Anträgen für Klärung der Sicherheit beim "Fracking", mauerte Schwarz-Gelb - auch Sabine Weiß. Ein Antrag der Grünen sah ein Moratorium für die Förderung von Unkonventionellem Erdgas vor, bis weitere...weiterlesen

Hohe Salzbelastung in der Lippe durch Bergbau
13.12.2011

Der VSR-Gewässerschutz sieht hierduch die Renaturierungsmaßnahmen an der Lippe erheblich beeinträchtigt.weiterlesen

Keine Gasförderung mit giftigen Chemikalien!
05.06.2011 Das Video mit Irene kommt am Ende des Textes

Wasserressourcen schützen - Gesund leben! weiterlesen

Unkonventionelles Erdgas: Kreisgrüne kritisieren Verfahren
24.03.2011

Als Unkonventionelles Erdgas bezeichnet man Gas, welches aus tiefen Gesteinsschichten gewonnen werden kann. Um an dieses Erdgas zu gelangen, muss das Muttergestein aufgebrochen werden. Nach einer Bohrung werden große Mengen von...weiterlesen

Kreisgrüne: SPD soll sich eindeutig zu weiteren Auskiesungen im Kreis Wesel positionieren
17.02.2011

„Wachsamkeit und enge Zusammenarbeit unter allen Akteuren und Initiativen gegen den weiteren Raubbau durch den ausgeprägten Eigennutz der Kiesindustrie ist angesagt.“weiterlesen

Kohle und FDP - Grüne: Glaubwürdigkeit der FDP wird arg strapaziert
21.04.2010

Mit markigen Worten versucht die FDP, sich wieder als Partei der Kohlesubventionsgegner zu positionieren.weiterlesen

Landtagspräsidentin im Zwielicht
01.02.2010

30000 Euro bekommt die CDU-Politikerin Regina van Dinther für ihre Mitarbeit im Regionalrat der RAG AG. Das Gremium tagte 2008 nur zweimal. Auch ihr Stellvertreter Edgar Moron, der 22500 Euro erhielt, steht unter Beschuss. weiterlesen

Kreistagsgrüne: Vergütung im Regionalbeirat hat „Geschmäckle“
13.01.2010

Auch der Landrat des Kreises Wesel ist im Regionalbeirat der RAG vertreten und erhält wie alle 24 Mitglieder eine Grundvergütung von 15.000 Euro. weiterlesen

Projekt „Landwehr“ auf der Halde Lohberg-Nord-Erweiterung in Hünxe - Kück: Ablehnung des Antrags durch Bezirksregierung Arnsberg ist richtig
26.11.2009

Hubert Kück, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Wesel, überrascht es nicht, dass das 2010-Projekt „Landwehr“ auf der Halde Nord-Erweiterung in Hünxe gestorben ist. weiterlesen

Kiesabbau - Bergrecht - Kiesabgabe
14.08.2009

Infoveranstaltung: „Bergrecht und die realen Auswirkungen - Wie geht es weiter“ weiterlesen

Kohle: Grüne greifen SPD an
19.06.2009

„Dr. Müller verrennt sich weiter. Die SPD ist abhängig von der Kohle, wer wie Müller die Position der Ruhrkohle übernimmt, ist nicht mehr glaubwürdig. Eine Fortführung ist Raubbau“, wetterte Hubert Kück (Grüne) gestern gegen den...weiterlesen

Treffer 1 bis 15 von 27
<< Erste < Vorherige 1-15 16-27 Nächste > Letzte >>