Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Wesel

GLEICHE RECHTE FÜR FRAUEN UND MÄNNER

Männer und Frauen sind zwar vor dem Gesetz gleich, im täglichen Leben aber immer noch nicht. Frauen haben oft niedrigere Einkommen bei gleicher Qualifikation, sie haben längere Ausfallzeiten durch Kindererziehung oder die Pflege von Angehörigen. Das führt zu geringeren Renten und häufig zu Altersarmut. Wir sind sehr erfreut, dass es uns gelungen ist, zwei Stellen im Bereich „Frau und Beruf“ bei der Kreisverwaltung zu schaffen, die Frauen tatkräftige Unterstützung geben. Wir werden uns nach diesem Einstieg in die kommunale individuelle Arbeitsförderung von Frauen weiterhin für Verbesserungen einsetzen. Damit erfahren auch die Familien nachhaltige Unterstützung.

 

Männern wird die Möglichkeit eröffnet, stärker am Familienleben teilzunehmen. Wichtig ist die Erarbeitung von innovativen Projekten zur Frauen- und Familienförderung, zum Beispiel im Bereich der flexiblen Kinderbetreuung.

Dank der guten Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises zeigt der Frauenförderplan, der jährlich fortgeschrieben wird, sichtbare Erfolge. Dennoch sind Frauen in den höheren Gehaltsgruppen der Kreisverwaltung immer noch unterrepräsentiert. Wir werden uns dafür einsetzen, dass sich dieses ändert.

     
     

Kommentare